Ungeahnte Möglichkeiten stecken in der Osmosewasser-Technik.

Mit unserer Umkehr-Osmose-Anlage erzeugen wir nahezu voll entmineralisiertes Wasser. Dieses Wasser ist nicht nur völlig rein, sondern wirkt wie ein Schmutzmagnet, der die ihm entzogenen Mineralien wieder aufnehmen möchte. Die Osmose-Reinigung löst auf der Oberfläche alle vorhandenen Substanzen und hinterlässt nach gründlicher Spülung und entsprechender Trocknungszeit eine schlierenfreie Oberfläche. Und das sogar bei direkter Sonneneinstrahlung. Das ablaufende Schmutzwasser kann ohne Bedenken dem Abwasser zugeführt werden, da es ohne chemische Zusätze ist. Das Ergebnis: eine starke und umweltfreundliche Reinigung.

Die technischen Vorteile:

Der
Berkefeld-OsmoJet produziert für den Reinigungsvorgang hochreines Permeat, d. h. ein Wasser, bei dem alle mineralischen Inhaltsstoffe entfernt werden. Das Verfahren entspricht dem Osmoseprozess in der Natur und kommt ohne zusätzlichen Chemikalieneinsatz aus.

* Hochintensive Reinigung aller glatten Oberflächen wie Glas, Kunststoff, Metall, Fliesen
* Kein Einleiten von reinigungsmittelbelasteten Abwässern in Kanalisation, Anpflanzungen usw.
* Gefahrlose Fenster- und Fassadenreinigung bis ca. 18 m Höhe ohne Leiter, ohne Gerüst, ohne Hubbühne
* keine schmutzbindende Filmbildung auf Oberflächen durch Chemikalienrückstände

* Je nach Einsatzgebiet bis weit über 50% Einsparung an Reinigungszeit bzw. -personal
* Wegfall der Einrichtungszeit von Arbeitshilfen wie Leitern, Gerüsten, Hubbühnen
* Minimierung der Kosten für Reinigungschemikalien
* Kein zweiter Arbeitsgang - Osmosewasser verdunstet rückstandsfrei
* Geringe Betriebskosten




IMGP3507
IMGP3739